Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Aktuell

Studieren an der ADK Baden-Württemberg

Die Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg (Ludwigsburg) ist eine national und international anerkannte, hervorragend ausgestattete Ausbildungsstätte für Theater (Schauspiel | Regie | Dramaturgie) an der Schnittstelle zu Film und neuen Medien auf dem gemeinsamen Campus mit der Filmakademie.

Studiengänge

Aktuell

  • Bewerbungsfrist Regie und Dramaturgie verlängert | Unterlagen bitten wir per E-Mail einzureichen (neu!)

    Liebe Bewerber*Innen für Regie und Dramaturgie,

    aufgrund der Corona-Pandemie befinden sich die Mitarbeiter*Innen der ADK im Home Office.

    Hier können wir leider nicht auf alle Systeme zugreifen. Aufgrund dessen haben wir das Online-Portal abgeschaltet und die Bewerbungsfrist für beide Studiengänge verlängert: Regie auf den 15.04.2020, 23:59 Uhr, weitere Infos hier | Dramaturgie auf den 23.04.2020 23:59 Uhr, weitere Infos hier.

    Wir möchten Sie bitten, Ihre Bewerbung mit allen notwendigen Unterlagen, die aus der jeweiligen Checkliste hervorgehen im PDF-Format an folgende E-Mail-Adresse zu versenden: bewerbung@adk-bw.de

    Wir melden uns dann zeitnah zurück und bestätigen Ihnen den Eingang. Ein Postversand ist aufgrund von Ausgangssperren in Teilen Europas nicht zwingend erforderlich. Die bisher eingegangenen Bewerbungen sind vollständig, sofern Sie keine anders lautende E-Mail von uns erhalten haben.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis
    Ihr ADK Team

  • Aufnahmeverfahren und -prüfungen WS 2020|21 wie geplant

    An alle Bewerber*innen der Studiengänge Regie und Dramaturgie
    Die Aufnahmeprüfungen für das Wintersemester 2020|21 finden wie geplant statt: Regie vom 01. bis 03. Mai 2020, Dramaturgie am 18./19. Juni 2020). Details finden Sie bei den jeweiligen Studiengängen, Rückfragen ggfs. gerne ans Studienbüro.

    Das Aufnahmeverfahren Schauspiel (2./3. Stufe) wird ebenso wie geplant vom 27. Mai bis 01. Juni 2020 stattfinden.

    Für den Fall, dass Vor-Ort Aufnahmeprüfungen nicht möglich sein werden, entwickeln wir entsprechende Fern-/Online-Formate und informieren Sie dann entsprechend.

  • ADK Online-Semesterstart am 30.03.2020 | Aufnahme des regulären Studienbetriebs ab 20.04.20 | Verordnungen der Landesregierung Corona-Virus

    Die ADK startet am 30. März 2020 das Sommersemester mit Online-Unterrichten und -angeboten. Weiterhin bleiben alle Räumlichkeiten der ADK, dem Erlass des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) und den Verordnungen der Landesregierung folgend, bis zum 19. April 2020 geschlossen. Die Wiedereröffnung und -aufnahme des regulären Studienbetriebs ist für den 20. April 2020 vorgesehen.

    Zum Erlass des MWK Baden-Württemberg, Links Information und Erlass vom 11.03.2020

    Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen (17.03.2020, Fassung 20.03.2020), Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg (23.03.2020) hier

     

  • Aktuelle Stellenangebote

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt einen/eine

    Fachkraft für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Ton/Video (m/w/d)
    Stellenumfang 100%

    Die Ausschreibung finden Sie hier.

    Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Aktuelle Stellenangebote © Philip Henze
  • Programm und Veranstaltungen zum Sommersemester

    Liebe Freund*innen der ADK, sehr geehrte Damen und Herren,

    aufgrund der aktuellen Lage startet das Semester mit seinem regulären Betrieb voraussichtlich zum 20.04.2020. Über unser Programm und die Veranstaltungen im Sommersemester informieren wir Sie in Kürze. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

    Auf bald, Ihr ADK-Team

    Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Programm und Veranstaltungen zum Sommersemester Momentaufnahmen | Projekt FSJ© Maite Kuester | ADK
  • Diana Zanker ist neue Verwaltungsleiterin der ADK

    Die  ADK hat eine neue Verwaltungsleiterin: Diana Zanker. Sie löst ihre langjährige Vorgängerin Marika Köpf ab. »Mit Diana Zanker kommt eine hochschulerfahrene und betriebswirtschaftlich versierte Persönlichkeit an die Akademie, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit«, so Elisabeth Schweeger, Künstlerische Direktorin und Geschäftsführerin der ADK. Diana Zanker war zuletzt stellvertretende Kanzlerin an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg.

    Mehr Infos

    Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Diana Zanker ist neue Verwaltungsleiterin der ADK Elisabeth Schweeger, Künstlerische Direktorin und Geschäftsführerin, und Diana Zanker, neue Verwaltungsleiterin der ADK© Steven M Schultz_ADK
  • 23. bis 25. Juli 2020 | FURORE Internationales Festival für junges Theater

    Bitte vormerken! 1000 Dank für alle Einreichungen!

    Das FURORE-Team sichtet …  Programm folgt…

    Ausschreibungs-Infos hier

    Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - 23. bis 25. Juli 2020 | FURORE Internationales Festival für junges Theater
  • Jetzt im Handel: »Elijas Lied« von Amanda Lasker-Berlin, Regie-Studentin ADK

    Nominiert für Debütpreis der lit.COLOGNE 2020

    Unsere Regiestudentin Amanda Lasker-Berlin, ausgezeichnet im November 2019 mit dem 3. Osnabrücker Dramatikerpreis für ihr Stück »Amazonen verrecken«, legt jetzt mit »Elijas Lied« ihren ersten Roman bei der Frankfurter Verlagsanstalt vor (seit 05. März im Buchhandel). Er ist nominiert für den Debütpreis der lit.COLOGNE 2020. Mehr… Porträt der Autorin, gedreht an der ADK hier. Im Rahmen der Reihe »Montags an der ADK« liest und spricht Amanda Lasker-Berlin im Sommersemester.

    Zuletzt hatte ihr Projekt »Wilhelm Tell« im Rahmen des Themenmoduls »Zwischen Idealismus und Terror« an der ADK Premiere. Im Mai ist ihre nächste Arbeit an der ADK zu sehen.

     

    Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Jetzt im Handel: »Elijas Lied« von Amanda Lasker-Berlin, Regie-Studentin ADK © Michael MattheyAmanda Lasker-Berlin © Michael Matthey
  • Sehen Sie die Absolvent*innen Schauspiel 2020 … am Theater Heilbronn … an der WLB Esslingen …

    In nächster Zeit sind unsere Absolvent*innen in Produktionen an Häusern in der Region zu sehen:

    13.03., 27.03., 03.04., 19.04., 21.04.2020 | 19.30 Uhr WLB Esslingen
    »Hölderlin«, Peter Weiss |  Regie: Klaus Hemmerle |
    Mit Kim Biele, Lily Josephin Frank und Maria João Kreth d´Orey.  (Premiere 16.01.2019)
    Weitere Vorstellungen, Gastspieltermine (Fellbach, Krichheim Ravensburg, Aschaffenburg u.a.) und Infos hier

    06.03., 28.03., 08.,09.04., 19.04., 09.05., 19.05..2020 Theater Heilbronn
    »Mit der Faust in die Welt schlagen« nach dem Roman von Lukas Rietzschel | Regie: Axel Vornam
    |
    Mit Florian Gerteis, Simon Kluth und Arne Löber. (Premiere, 18.01.2020) | Weitere Vorstellungen und Infos hier

    29. Mai 2020 (Premiere) Staatstheater Darmstadt | »Aus dem Nichts« nach dem Drehbuch von Fatih Akin | Regie: Friederike Heller |
    Mit Jonathan Peller und Luzia Oppermann.

    Karten erhalten Sie über die jeweiligen Häuser.

    Infos zu den Absolvent*innen
    Kim Biele, Silva Bieler, Lily Josephin Frank, Florian Gerteis, Simon Kluth, Maria Kreth d´Orey, Arne Löber, Luzia Oppermann, Sarah Palarczyk und Jonathan Peller

    Die Absolvent*innenbroschüre zum Blättern finden Sie hier.

    Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Sehen Sie die Absolvent*innen Schauspiel 2020 … am Theater Heilbronn … an der WLB Esslingen … Luzia Oppermann, Arne Löber, Kim Patrick Biele, Maria João Kreth d’Orey, Lily Josephin Frank, Jonathan Peller, Sarah Palarczyk, Silva Bieler, Simon Kluth und Florian Gerteis.© Niklas Vogt | ADK
  • Osnabrücker Dramatikerpreis 2019 an Julian Mahid Carly-Hossain und Amanda Lasker-Berlin!

    Wir gratulieren!

    Osnabrücker Dramatikerpreis 2019, verliehen November 2019. Den ersten Preis erhielt Julian Mahid Carly-Hossain. Der Preis ist mit 6.000 Euro dotiert, zudem wird sein Stück »Verbindungsfehler«  2020 in Osnabrück uraufführt. Amanda Lasker-Berlin erhielt den mit 1000 Euro dotierten 3. Preis für »Amazonen verrecken«. Julian Mahid Carly und Amanda Lasker Berlin studieren beide seit 2017 an der ADK Regie.

     

    Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Osnabrücker Dramatikerpreis 2019 an Julian Mahid Carly-Hossain und Amanda Lasker-Berlin! Die Gewinner*innen des Osnabrücker Dramatikerpreises 2019: Julian Mahid Carly-Hossain, Alexander Estis (2. Preis) und Amanda Lasker-Berlin (3. Preis).© Uwe Lewandowski
Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Aktuell
Campus ADK