Raumwelten 2018

Alle Angaben zu Programm, zu Anmeldung, Eintritten, Preisen etc.
unter www.raum-welten.com

Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Raumwelten 2018
Raumwelten Pavillon, Ludwigsburg (Akademiehof) Foto: Daniel Fuchs, Stuttgart

Plattform für Szenografie, Architektur und Medien

Raumwelten 2018, die Plattform für Szenografie, Architektur und Medien, macht mit dem Motto »Von Sinnen!« die Möglichkeiten und das Zusammenspiel von Sound, Licht, Material, Geruch, Bewegtbild und immersiven Medien sichtbar. Visionäre Architektur trifft auf Markenkommunikation, Ausstellungs- und Messegestaltung auf die Kunst der Szenografie. Ausführliche Information unter raum-welten.com

Raumwelten Kongress. Das Herzstück von Raumwelten ist der Kongress mit den fünf Panels, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise das Thema »Von Sinnen! Wie Kommunikation im Raum zu einem ganzheitlichen Erlebnis wird« beleuchten. Neben den fünf Panels erweitern eine Special Lecture, Keynotes und das Zusammentreffen von Hochschulen mit der Branche bei Raumwelten Talent das Spektrum der Raumwelten Konferenz. Das ABC der Szenografie bietet einen Einblick in Bereiche der Kommunikation im Raum von A bis Z. In Kurzpräsentationen und Mini-Workshops in kleiner Runde stellen Experten, Dienstleister und Kreative Lösungsansätze für Rauminszenierungen vor. Zum Programm hier

Neben dem Fachkongress bietet »Raumwelten Public« (09.-17.11.2018) vielfältige weitere Veranstaltungen, bei denen interessierte Bürgerinnen und Bürger aus
Ludwigsburg und der Region Stuttgart das Thema »Kommunikation im Raum« erleben können. Zentraler Treffpunkt ist der Pavillon »Lichtwolke« auf dem Akademiehof der Filmakademie Baden-Württemberg, der täglich ab 14 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet ist.
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen von »Raumwelten Public« finden sie hier

Raumwelten goes VR | Samstag, 17.11.2018, ab 09:30 Uhr | Raumwelten Pavillon »Lichtwolke«
Erstmalig bietet Raumwelten mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg einen speziellen Tag für Anwendungen im Bereich Virtual und Augmented Reality (VR / AR) an zum Themenschwerpunkt »Der digitale Raum«. Zu sehen und zu erleben sind Vorträge und VR-Installationen in den Bereichen Entertainment, Kunst, Dokumentarfilm, Animation und Theater. Zu Gast ist u.a. der bekannte Musiker und Theaterregisseur Schorsch Kamerun, der über sein Stück »Ein Sommernachtstraum im Cyber Valley« (Schauspiel Stuttgart) berichten wird. Raumwelten goes VR findet im Rahmen von Raumwelten Public statt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Zum Programm des Tages hier