»Die Kunst der Primadonna« Matteo Augello

Recherche. Performance. Vortrag

In Kooperation mit:

Termin

25.06.2018 | 20:00 Uhr | ADK Zuschauerraum

Matteo Augello ist zu Gast mit »The Art of the Prima Donna«, einem kurzweiligen Abend, eine inspirierende Mischung aus Performance, Vortrag und Recherche zur Figur und Geschichte der Diva. Der ungewöhnliche Abend hatte 2017 im Victoria & Albert Museum im Rahmen der »Opera«-Ausstellung Premiere. Der italienische Wissenschaftler und Künstler spricht im Anschluss mit einer Bühnen- und Kostümbild- sowie einer Schauspielstudierenden über Mode und Identitäten. Die »Lecture-Performance« und die Moderation findet in englischer Sprache statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Matteo Augello, Jahrgang 1989, lebt in London und experimentiert mit der Schnittmenge von akademischer Recherche und Formen kultureller Verwirklichung. Als Dozent für Modegeschichte und Museumskunde unterrichtet er an der »University of the Arts« London und der »Domus Academy« in Mailand. Derzeit promoviert er über das Thema »Corporate Museums« am London College of Fashion. Die darstellenden Künste, insbesondere die Rolle des Kostüms auf der Bühne, sind seine große Leidenschaft.

Seit 2010 arbeitet er mit Museen sowohl in Italien als auch in Großbritannien, koordinierte Kulturerbe-Projekte und war als Rechercheur an Produktionen für Dokumentationen der BBC und Channel 4 beteiligt. Er arbeitete 2013 in der Kostümabteilung des London Royal Opera House, bevor er zur Abteilung »Theatre and Performance« des Londoner Victoria und Albert Museums wechselte. Er war einer der Kuratoren von »Costume in Action« für World Stage Design 2013 in Cardiff und ist Mitglied des »Costume Committee des Internationalen Museumsrats« (ICOM).
Ab Herbst 2018 ist Augello Dozent am »Central Saint Martins College of Art and Design« u.a. mit einem Seminar zum Thema  »Die Entwicklung von Identitäten durch Kleidung«.
Der Workshop befasst sich mit den Gemeinsamkeiten von Mode und Theater, und experimentiert mit Kleidung und körperlicher Performance als »Werkzeugen« zur Selbstdarstellung und Identitätskonstruktion.

Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - »Die Kunst der Primadonna« Matteo Augello