Körber Studio Junge Regie 2022 | »Lovers on Ice« | Regie: Jonas Arndt

Eine Collage nach William Shakespeare
Drittes Studienjahr Regie | Drittes und viertes Jahr Schauspiel |
Erstes Studienjahr Dramaturgie
Regie: Jonas Arndt

Premiere

01.06.2022 | 21:00 Uhr | Hamburg, Thalia in der Gaußstraße

Alle Infos zum Körber Studio und zu »Lovers on Ice« hier

»Lovers on Ice« Eine Collage nach William Shakespeare
Regie: Jonas Arndt

Die Wahl  für die Teilnahme am Körber Studio Junge Regie 2022 fiel dieses Jahr auf das Projekt »Lovers on Ice« von Jonas Arndt (Regie), Maria von Knobelsdorff und Wanda Luise Traub (Bühnen- und Kostümbild), Julia Fiebag (Dramaturgie) und Oliv Heuss, Ruby Ann Rawson, David Smith und Rahel Stork (Spieler:Innen). Entstanden ist die Arbeit im Rahmen von »Shakespeare. Eine Regie-Werkschau« im Februar 2022.

»The course of true love never did run so smooth…«
… dennoch: Das Heilsversprechen einer »wahren Liebe« ist tief in uns eingeschrieben. Auch wenn wir sie als Kitsch und eine konsumorientierte Performance von Romantik dekonstruieren wollen, kommen wir doch ins Seufzen, wenn Romeo und Julia sich auf dem Balkon die Liebe schwören. Um diesen tief-sitzenden Seufzern auf den Grund zu gehen, stürzen sich die »Lovers on Ice« in eine lyrisch-plüschige Welt, in der die Suche nach Liebe zum Antrieb und die Performance von Romantik zum größtmöglichen Spiel-Einsatz wird.

In Zusammenarbeit mit der HfBK Dresden

Unter Verwendung von Texten aus: »Romeo & Julia«, »Ein Sommernachtstraum«, »Viel Lärm um Nichts« und »Was Ihr wollt«, Übersetzung: Frank Günther, Hartmann & Stauffacher, Köln

 

 

 

 

 

Es spielen
Oliv Heuss (ielle|lui)
Ruby Ann Rawson (they|them)
David Smith (er|ihm)
Rahel Stork (sie |ihr)
Dramaturgie
Julia Fiebag (sie|ihr)
Bühnen- und Kostümbild
Maria v. Knobelsdorff (sie|ihr)
Wanda Luise Traub (sie|ihr)
HfBK Dresden