Zur Situation der Frau in der iranischen Gesellschaft

Kurzfilme von Alireza Ghasem, Alireza Esfandiarnezhad (Regie/Drehbuch) und Dornaz Haijha (Regie/Drehbuch) und Publikumsgespräch

Termin

24.06.2019 | 19:00 Uhr | ADK, Foyer

Im Rahmen von Treffpunkt »Campus International« – der Initiative von Student*innen der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg (ADK) sowie der Filmakademie Baden-Württemberg (FABW) und ihres Animationsinstituts – zeigen die beiden Regisseure und Drehbuchautoren Alireza Ghasem und Alireza Esfandiarnezhad, Filmakademie-Studenten der Internationalen Klasse, sowie Dornaz Haijha (Regie/Drehbuch) ihre mehrfach prämierten Kurzfilme zur Situation der Frau in der iranischen Gesellschaft. Mit der filmischen Thematisierung wollen sie daran mitarbeiten, von dieser ein differenziertes, facettenreicheres und tieferes Bild zu zeichnen und so herrschenden Klischees entgegenzutreten.

»Lunch Time« von Alireza Ghasemi, in Cannes beim Kurzfilmwettbewerb gelaufen, handelt von einem 16-jährigen Mädchen und dessen Kampf darum, trotz seines jungen Alters, die Leiche seiner Mutter sehen und identifizieren zu dürfen. Ghasemi war Leiter des 11. Nahal Student Short Film Festival und ist der Gründer des Globe International Silent Film Festival.
Ghasemi und Esfandiarnezhad studierten beide an der renommierten Tehran University of Art, führen heute Regie und schreiben Drehbücher. »They Will Come«, der aktuelle Kurzfilm von Alireza Esfandianezhad, handelt von einem Mädchen, das in seine Heimat zurückkehrt und dort die vergessene Geschichte seines Vaters wiederentdeckt. Mit seinen Kurzfilmen hat Esfandianezhad schon mehrfach Preise gewonnen, u.a. einen der angesehensten Preise des Tehran Festivals, und war Präsident der »Cinema Academic Society«. Im Zentrum des mehrfach prämierten Films von Dornaz Hajiha »Marziyeh« über Frauenrechte im Iran steht die gleichnamige Frau, die gemeinsam mit ihrem Ehemann eine Beerdigung besucht – ein Moment, der ihre Beziehung einschneidend verändern wird.

Im anschließenden Publikumsgespräch sprechen und diskutieren die Filmemacher*innen über die Arbeiten.
Die Initiative »Campus International« freut sich, zum Abschluss alle Beteiligten wieder zum Get Together einzuladen und das Bar-Team sorgt für das leibliche Wohl.

Die Initiative Treffpunkt »Campus International« versteht sich als eine Einladung an Neuzugewanderte mit und ohne Fluchtgeschichte, an Student*innen aller lokalen Hochschulen sowie an alle Ludwigsburger Akteur*innen für Integration und engagierte und interessierte Menschen der Stadt. Das Foyer der ADK wird an einem Montag im Monat zu einem Ort der Begegnung und des Kennenlernens unterschiedlicher Kulturen, ihrer Hintergründe, Erfahrungen und Lebenswelten. Unterschiedlichste Veranstaltungsformen – Vorträge, Diskussionen und Musik – bieten die Möglichkeit, sich auszutauschen und die Netzwerke miteinander zu verknüpfen.

Nächster Termin: 15.07.2019, 19-22 Uhr