Treffpunkt »Campus International« | Mit Edris Fakhri (digital!)

»True Warriors« Dokumentarfilm mit Edris Fakhri (Darsteller)
Filmvorführung mit Publikums-/Podiumsgespräch

Eine gemeinsame Veranstaltung des Treffpunkt »Campus International«, der VHS Ludwigsburg und der Heinrich-Böll- Stiftung

Termin

13.12.2021 | 19:00 Uhr | Digital

Den Link finden Sie/findet Ihr am Veranstaltungstag hier.

Hinweis: Mit dem Betreten des Konferenzraums erklären Sie sich mit den Datenschutzrichtlinien der Veranstaltenden einverstanden.

Edris Fakhri | »True Warriors«

Welcome! Der Neustart des afghanischen Künstlers Edris Fakhri als Schauspieler und Regisseur in Ludwigsburg

13. Dezember, 19 Uhr, Online-Vorführung des Dokumentarfilms »True Warriors« und Gespräch mit den Regisseur*innen und dem Künstler Edris Fakhri über seine Evakuierung aus Kabul und das Ankommen in Ludwigsburg.

Im August wurde der afghanische Schauspieler Edris Fakhri mit seiner Frau Zarah und den beiden Töchter unter dramatischen Umständen aus Kabul evakuiert. Nun leben die vier übergangsweise bei einer Gastfamilie und wollen sich in Ludwigsburg fest etablieren. Edris Fakhri wird unter anderem an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg (ADK) in Ludwigsburg unterrichten – er will als Künstler weitermachen, aus dem Exil.

2014 überlebte Edris Fakhri einen Anschlag auf die Theaterpremiere des Stückes »Heartbeats – die Stille nach dem Anschlag« im französischen Kulturzentrum in Kabul. Nur wenige Monate später kehrte er für ein Theaterstück auf offener Straße im Herzen von Kabul auf die Bühne zurück – um sich einzumischen, um für seine Vorstellung einer offeneren Gesellschaft zu kämpfen. Seinen Weg von dem Anschlag bis zur Rückkehr auf die Bühne zeichnet der Dokumentarfilm »TRUE WARRIORS« nach – das Filmteam Ronja von Wumb-Seibel und Niklas Schenck verbindet seither mit Edris Fakhri eine enge Freundschaft.

Am 13.12. (19 Uhr) können Sie/könnt Ihr den Film per Videokonferenz sehen und danach mit Edris Fakhri und dem Regieteam diskutieren.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Treffpunkt »Campus International«, der VHS Ludwigsburg und der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg.

Treffpunkt »Campus International«

An ausgewählten Terminen pro Semester werden die ADK und die Filmakademie zu einem Ort der Begegnung und des Kennenlernens unterschiedlicher Kulturen und Künstler*innen. Verschiedene Veranstaltungsformen – Vorträge, Diskussionen, Musik und Get-Togethers – bieten die Gelegenheit, sich auszutauschen und Netzwerke weiter zu verknüpfen.
Der einzigartige, kreative Campus und die internationale Ausrichtung der Institutionen bieten mit dem »Treffpunkt Campus International« insbesondere für internationale Student*innen einen Treffpunkt für interkulturelle Begegnungen. In enger Abstimmung mit der Internationalen Fachschaft und den AStAe der FABW und der ADK setzt sich der »Treffpunkt Campus International« für eine stärkere Integration und bessere Kommunikation auf dem Campus und darüber hinaus ein: Er versteht sich als Einladung an alle Menschen, die sich für einen internationalen kulturellen und künstlerischen Austausch interessieren.