Schauspiel

Marcel Gisdol

Schauspiel, 4. Studienjahr4. Studienjahr

E-Mail: marcel.gisdol@stud.adk-bw.de

 

Zur Person

Geburtsort Esslingen
Geburtsjahr 1993
Größe 185 cm
Haarfarbe dunkelbraun
Augenfarbe graugrün
Stimmlage Bass / Bariton
Sprachen Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse),
Italienisch (Grundkenntnisse)
Dialekte Berlinerisch, Hamburgisch, Schwäbisch, Wienerisch

 

Rollen

Orgon | »Tartuffe« (Moliere)
Claudia | »Körper und Frau« (Elfriede Jelinek)
Mephista | »Faust I / II« (Johann Wolfgang von Goethe)
Marcel Schönfeld | »Der Kick« (Andres Veiel)

 

Mitwirkung in Inszenierungen (Auswahl)

geplant

  • »Atemschaukel« nach dem Roman von Herta Müller, Regie: Amanda Lasker-Berlin, ADK (Premiere März 2021)

 

2020

  • »Mermaid Cut« nach Hans Christian Andersen, Rolle: Aphrodite, Text und Regie: Julian Mahid Carly, Schauspiel Stuttgart (Premiere Dezember 2020)
  • »Der Zusammenstoß – www.zusammenstoß.dada« frei nach Motiven von Kurt Schwitters, Ein digitales Kaleidoskop, Rolle: Virmula, Regie: Anaïs Durand-Mauptit, ADK
  • »räuber • bachelor • paradise« von Julian Mahid Carly nach Friedrich Schiller, Rolle: Amalia, Regie: Julian Mahid Carly, ADK. Eingeladen zum Körber Studio
    Junge Regie 2021

 

2019

  • »Yvonne, die Burgunderprinzessin« von Witold Gombrowicz, Rolle: Graf Innozenz, Regie: Evy Schubert, ADK

 

Filmschauspielausbildung und Mitwirkung in Film / Fernsehen (Auswahl)

2021

  • Workshop »Filmcasting« Leitung: Nina Haun

 

2020

  • »Blutiger Beton« Barcelona-Krimi (TV-Film), Rolle: Felix Herrera, Regie: Isabell Šuba, ARD Degeto
    Noch bis 25. November 2020 in der ARD-Mediathek abrufbar, hier

 

2019

  • Meisner-Technik, Leitung: Sylvia Schwarz

 

2018 | 2019

  • Filmschauspielworkshop, Filmakademie Baden-Württemberg, Leitung: Kai Wessel

 

2018

  • Workshop »Filmschauspiel«, Leitung: Clemens Schick
  • Workshop »Filmcoaching« und Chubbuck Technik, Leitung Kai Ivo Baulitz

 

Sprechen

2019 | 2020

  • »Wir hatten hier ein Zauberreich« von belmonte und Alexej Wieber, Rolle: Wilhelm Schlegel, Hörspiel
  • »Nelson, Kruschke und ich« von Floris Demant und Marcus Imbsweiler, Rolle: Erzähler, Hörspiel
  • »Nory – 2023 The world stops« von Leonard Gabler und Juliane Sophie Kayser, Rolle: Nory, Hörspiel
  • »Synapsenpolyphonie« von Ida Fiedler, Rolle: Arzt, Hörspiel. In Kooperation mit dem Studiengang Musikdesign, Staatliche Hochschule für Musik Trossingen, und Autor*innen der UNESCO City of Literature Heidelberg

 

Studium

Studium Alte Geschichte, Universität Heidelberg (2012 – 14)

 

Sonstiges

Workshop »Performing Body« mit Ted Stoffer | Workshop »True Voice« mit Ida Kelarova | Workshop »Clown« mit Yve Stöcklin| Workshop »Ensemble und Persönlichkeit« mit Benedikt Haubrich | Workshop »Contact Improvisation« mit Helge Musial | Workshop »Zeitgenössische Performance« mit Katharina Oberlik | Workshop »Biomechanik« mit Tony De Maeyer |  Workshop »Musikalische Szene« mit Ludger Engels | »Szenenstudium Sprache« mit Peter Bärtsch | Feldenkrais mit Natan Gardah | Hochschulchor, Leitung: Andreas Eckhardt | Szenische und monologische Arbeiten u. a. mit Nils Brück, Peter Eckert, Benedikt Haubrich, Benjamin Hille, Christiane Pohle, Stephan Richter, Antje Siebers, Wulf Twiehaus und Caspar Weimann

Fähigkeiten

Ski, Aikido, Fußball, Tennis, Tanz, Ballett (Grundkenntnisse), Modern Dance (fortgeschritten),Schwimmen, Yoga, Gesang (Pop, Klassik, Sprechgesang), Führerschein Kl. B