Open Academy

Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Open Academy

Idee | Konzept

Open Academy

Körper – Stimme – Präsenz
Das Weiterbildungsprogramm der ADK

 

Als Platon den Hain des Akademos kaufte, wollte er einen Ort schaffen, an dem er und seine Schüler Wissen austauschen und Erkenntnisse über die Gesellschaft und den Menschen gewinnen konnten. Ungefähr 2300 Jahre später hat sich der Begriff der Akademie längst von seinem Namensgeber gelöst, das Anliegen aber ist so aktuell wie damals.

Und gemäß dem Sprichwort »Die Blumen machen den Garten, nicht der Zaun« entstand an unserer Ludwigsburger Akademie der Wunsch, die Gartentür zu öffnen; um Menschen neugierig auf Kunst und Theater zu machen, um unser Wissen mit den bereits Neugierigen zu teilen und aus Neugier auf die sich ohnehin ständig und schnell verändernde Welt, zu der wir Kontakt suchen und brauchen, weil das was wir tun ohne Kontext keinen Sinn ergibt.

Um der dringlicher werdenden Bedeutung von gelungener Kommunikation, vom Umgang mit Sprache und der produktiven Auseinandersetzung mit anderen Ausdrucksweisen, Lebensentwürfen und Ideen zur Welt gerecht zu werden, machen wir unser Wissen über Sprache, Stimme, Körper, Literatur, Präsentation und Kunst zugänglich.

Seit 2016 organisiert die ADK Coachings und Workshops für Lehrer*innen und Schüler*innen mit Ludwigsburger Schulen, u.a. mit dem Friedrich-Schiller-Gymnasium, dem Elly Heuss-Knapp-Gymnasium, der Gottlieb Daimler Realschule. Nun erweitert die ADK das Angebot mit dem kommenden Sommersemester.

Die Angebote richten sich an:

  • Jugendliche, Schüler*innen
  • Lehrer*innen | Schulen
  • Führungskräfte | Unternehmen
  • Interessierte Privatpersonen | Laien

 

Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg - Open Academy