Regie

Amanda Lasker-Berlin

Regie, 3. Studienjahr3. Studienjahr
E-Mail: amanda.lasker-berlin@stud.adk-bw.de

Geboren: 1994 in Essen


Studium 2014-2017

Medienkunst und Freie Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar bei Christine Hill und Simon Wachsmuth
Nominierung für den Bundespreis der Kunststudierenden

 

Regiearbeiten an der ADK

  • 2020
    »Wilhelm Tell« nach Friedrich Schiller,
    im Rahmen von »Zwischen Idealismus und Terror. Eine Landkarte klassischer deutscher Theatertexte«. Mehr Infos…
  • 2019
    Biografisches Projekt »Wuchern« kooperiert mit Ella Estrella Tischa Raetzer, Sophia Bock. Mehr
  • 2018
    »Macbeth«, Themenmodul Shakespeare, mit Natascha Kuch, Lotte Lindenborn, Anna Maria Zeilhofer
  • »Hamlet«  mit Dominik Tippelt, Till Krüger, Sarah Kreiss, Renate Regel

Film

  • »wir sprechen« mit Felicia Hamza

Autorin

  • Elijas Lied, Roman, Frankfurter Verlagsanstalt, März 2020.
  • AMAZONEN VERRECKEN, Theatertext
    3. Preis des Osnabrücker Dramatiker*innen Wettbewerbs
  • Die Wahrheitsschwestern, Opernlibretto
    vertont von Giordano Bruno do Nascimento
  • Gelbe Wüste/Rosa Raum
    ausgezeichnet mit dem THOP-Nachwuchsdramatiker*innenpreis

Hospitanzen

  • 2017 Theaterhaus Jena
    Produktion »Mr. Dynamit« (Regie: Georg Carstens)
  • 2016 Theaterhaus Jena
    Produktion »Mein süßes Unbehagen« (Regie: Hannes Weiler)
  • 2015 Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen
    Produktion »A midsummernight’s dream« (Regie: Michael Schulz)
  • 2014 Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen
    Produktion »Männer« (Regie: Thomas Weber-Schallauer)