Studieninformationen

Studienzeiten

Beginn 21.09.2020
Campus – Eröffnung 21.09.2020
Wintersemester 21.09.2020 – 05.03.2021
Sommersemester 06.04.2021 – 23.07.2021

Weihnachtsferien 19.12.2020 – 10.01.2021
Semesterferien 08.03.2021 – 02.04.2021

Feiertage/Ferien:

03.10.2020 Tag der Deutschen Einheit
01.11.2020  Allerheiligen
25./26.12.2020  Weihnachten
02.04.2021  Karfreitag
05.04.2021  Ostermontag
01.05.2021  Maifeiertag
13.05.2021  Christi Himmelfahrt
24.05.2021  Pfingstmontag
03.06.2021  Fronleichnam

 

Campus-Magazin / Vorlesungsverzeichnis

Unser jährliches Campus-Magazin informiert über die ADK u.a. über unsere Studiengänge Schauspiel, Regie, Dramaturgie, über studieninterne Campusveranstaltungen, die Lehrenden und vieles mehr.

Unser aktuelles Campus-Magazin 2020|21 finden Sie hier zum Ansehen bzw. zum Download.

Die Vorlesungsverzeichnisse finden Sie bei den jeweiligen Studiengängen. Sie sind sowohl Basis für die Planung, indem es die Unterrichte ausweist, dienen aber ebenso als auch Grundlage für die Studienbelege.

Student*innenleben

+++ Psychologische Beratung für Studierende in der Corona-Krise +++

  • Unsichere Studiensituation, Zukunfts- und Verlustängste sowie ein veränderter Alltag in sozialer Isolation belasten viele Studierende
  • Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studierendenwerks ist für Ratsuchende da – im Beratungsgespräch und mit Tipps gegen Corona-Blues und -Ängste

NEU: Videoberatung während der Kontakteinschränkung mit Diplom-Psychologin Petra Kucher-Sturm und Diplom-Psychologe Rainer Sturm.

Um während der Kontakteinschränkung weiterhin persönlich für Ratsuchende da zu sein, bietet die Psychotherapeutische Beratungsstelle nun eine Videoberatung an. Aufgrund einer Sonderregelung in der Corona-Krise sind seit kurzem auch Erstgespräche per Videosprechstunde erlaubt.

Beratungstermine können telefonisch vereinbart werden, von Montag bis Donnerstag zwischen 13:30 und 14:30 Uhr unter +49 711 / 95 74-482 oder -480.
Mehr Informationen gibt es auf der Website des Studierendenwerks Stuttgart  HIER

Für die Videosprechstunde kommt dabei das zertifizierte Video-Tool des Anbieters RED medical zum Einsatz und ist datenschutzkonform.

Für das Gespräch benötigen Ratsuchende einen Bildschirm mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie eine Internetverbindung. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Wohnungssuche
Bei der Wohnungssuche hilft das Studierendenwerk Stuttgart und das Student*innensekretariat.
Weitere Informationen unter Wohnen in Stuttgart/Ludwigsburg

Essensmarken
Essensmarken sind am Automaten gegenüber dem Empfang der Filmakademie zu 4,- € erhältlich. Essensmarken erhalten ausschließlich immatrikulierte Student*innen. Zur Überprüfung der Berechtigung muss der Student*innenausweis an den roten Button am Automaten gehalten werden. Zur Bezahlung wird eine EC-Karte Ihres Girokontos benötigt. Von der EC-Karte wird der gewünschte Betrag abgebucht. Pro Monat können max. 30 Essensmarken (x 4,- € = 120,- €) gekauft werden. Sie können beim »Blauen Engel«, »Joe Penas« und »Der Sultan« (Seestraße 9) eingelöst werden.

Konfliktmanagement | Psychologische Hilfe
Die ADK bietet zu Beginn des zweiten Studienjahres für alle Student*innen ein zweitätgiges Seminar »Konfliktmanagement« an.
Die Diplom-Psychologen Petra Kucher-Sturm und Rainer Sturm (Studierendenwerk Stuttgart) geben Ihnen bei persönlichen und zwischenmenschlichen Problemen fachkundigen Rat bei Bedarf hinsichtlich:

  • Vorbeugen und Vorsorgen
  • Studienproblemen
  • Arbeitsschwierigkeiten
  • Problemen mit dem Zeitmanagement
  • Motivationsproblemen
  • Problemen mit dem*der Partner*in oder der Familie
  • Prüfungsängsten oder anderen Ängsten
  • depressiven Verstimmungen
  • Selbstwertproblemen
  • Kontaktschwierigkeiten
  • Die Beratungen sind kostenfrei. In der Regel erhalten Sie innerhalb von zwei Wochen einen Termin.
  • Die Beratungen sind absolut vertraulich; die Psycholog*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Wichtiger Hinweis:
Da die Kommunikation per E-Mail mit dem Studierendenwerk Stuttgart nicht verschlüsselt ist, kann für Informationen, die auf diesem Weg übermittelt werden, keine Vertraulichkeit garantiert werden!

Studierendenwerk Stuttgart
Psychotherapeutische Beratungsstelle
Rosenbergstraße 68
70174 Stuttgart
(0711) 9574-480/-482
pbs@sw-stuttgart.de
Beratung/Konfliktmanagement

Darüber hinaus kann eine psychotherapeutische Beratung sowie Konfliktmanagement bei Angelika Niermann auch an der ADK vor Ort in Anspruch genommen werden. Anmeldung hierzu über das Student*innensekretariat:
petrakerstan@adk-bw.de oder Tel. 07141-30996 21.


Gleichstellung | Leitfaden gegen Machtmissbrauch

Chancengleichheit für Divers | Frauen | Männer und faires Verhalten im täglichen Miteinander sind zentrales Anliegen der ADK.
Weitere Informationen und Ansprechpartner*innen hier.

 

FAQs | Häufig gestellte Fragen und
Wegbeschreibungen zur ADK | Probenzentrum K11 s. pdf-Dateien

Studieninformationen
Norman Schock, Leiter des Studienbüros, und Myriam Bronner, Leiterin des Studierendensekretariats.© die arge lola

ASTA

AStA steht für »Allgemeiner Student*innen Ausschuss«. Er besteht aus einer Gruppe von ADK-Student*innen und wird durch die Student*innenversammlung gewählt. Seine Aufgaben bestehen darin, zwischen Student*innenbelangen und der Leitung der ADK zu vermitteln, die Struktur und Lehre der ADK kritisch zu hinterfragen und zu verbessern.

Der AStA setzt sich wie folgt zusammen:

Schauspiel
Tobias Neumann, Vertreterin Lara Humm
Tabea Mewis, Vertretung Marius Petrenz/Rahel Stork
Nils Müller, Vertreterin Luisa Krause
Henning Mittwollen, Vertreter Jannik Süselbeck

Regie
Alessa Bollack, Vertreter Jan Müller
Linda Bockmeyer, Vertreter Jonas Arndt
Jannik Graf, Vertreterin Jule Bökamp
Felix Bieske, Vertreterin Anais Durand-Mauptit

Dramaturgie
Philipp Schulze, Vertreterin Lea Seiz
Sarah Charlotte Becker, Vertreterin Nina Dahl

Kontakt: asta@adk-bw.de
(Stand: Wintersemester 2020|21)

Prüfungsordnung

Prüfungsamt

Norman Schock
Telefon: 07141 / 30 99 6 – 22
E-Mail: norman.schock@adk-bw.de

Kosten

Das Land Baden-Württemberg erhebt seit dem Sommersemester 2012 keine Studiengebühren mehr.

Am 3. Mai 2017 hat der Landtag von Baden-Württemberg das Gesetz zur Änderung des Landeshochschulgesetzes beschlossen. Damit werden ab dem Wintersemester 2017/18 Internationale Student*innen, die zum Zwecke des Studiums von außerhalb der EU einreisen, einen Eigenbeitrag von € 1.500 pro Semester leisten.

Für das Zweitstudium werden € 650 pro Semester erhoben. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Pro Semester ist ein Studierendenwerks-Beitrag in Höhe von € 113,40 sowie ein Verwaltungs- und AStA-Beitrag von insgesamt € 25,- fällig.

Ausbildungsförderung BAföG: Infos hier

Weitere Möglichkeiten zur Studienfinanzierung: Infos hier

Informationen des Studierendenwerkes Stuttgart
s. auch www.studierendenwerk-stuttgart.de

Sich bewerben

Liebe Studieninteressierte!

Herzlich willkommen auf den Seiten der ADK. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Studiengängen.

Der Bewerbungszyklus für alle Studiengänge für das Studienjahr 2021/22 hat begonnen.

Weitere Informationen zu den Bewerbungen, zur ONLINE-Registrierung, zu den Aufnahmeprüfungen der einzelnen Studiengänge finden Sie jeweils unter:

Schauspiel
Regie
Dramaturgie

Für Rückfragen stehen Ihnen außerdem die Kolleg*Innen aus dem Studienbüro zur Verfügung.

Kontakt: studienbüro@adk-bw.de
Tel. +49 7141 / 30 99 6 – 22 (Regie) – Norman Schock
Tel. +49 7141 / 30 99 6 – 41 (Schauspiel) – Dr. Claudia Wolf
Tel. +49 7141 / 30 99 6 – 25 (Dramaturgie) – Julia Klaas

Sich bewerben
FeldenKrais_Bewegungstraining 2017© Philip Henze_ADK

Förderung | Stipendien


Nationale Förderungen

Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das älteste und größte Begabtenförderungswerk in der Bundesrepublik Deutschland. Die Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg nimmt an dem Förderprogramm der Studienstiftung für den Bereich Darstellende Kunst teil und nominiert (jeweils im Mai eines Jahres) im Rahmen einer internen Vorauswahl zwei Kandidat*innen aus dem Studiengang Schauspiel und eine/n Kandidat*in aus dem Studiengang Regie für das von der Studienstiftung organisierte fachspezifische Auswahlverfahren (August eines Jahres). Die beiden zentralen Auswahlkriterien der Studienstiftung sind fachliche Exzellenz sowie eine überzeugende Persönlichkeit, die besondere Leistungen im Dienste der Allgemeinheit erwarten lassen. Weitere Informationen hier

Das Deutschlandstipendium
Staat und Gesellschaft unterstützen gemeinsam leistungsstarke und engagierte junge Menschen auf ihrem Bildungsweg – das ist die Idee des Deutschlandstipendiums.

Das Prinzip: Student*innen erhalten einkommensunabhängig 300 Euro im Monat. Die Finanzierung erfolgt zu 150 Euro aus privaten Fördermitteln und zu je 75 Euro aus öffentlichen Mitteln von Bund und Land. Weitere Informationen hier

In 2019 ist es der ADK, dank eines privaten Förderers, erneut gelungen, das Deutschlandstipendium an zwei Student*innen zu vergeben.

Internationalen Förderungen

Informationen zu unseren internationalen Förderungen und ERASMUS+Austauschprogrammen finden Sie in der Navigation unter INTERNATIONALES oder hier

Weitere Möglichkeiten zur Studienfinanzierung: Infos hier

Kooperationen

Während des Studium sind Praktika und Produktionen in Kooperation mit Theaterinstitutionen, in Baden-Württemberg und darüber hinaus, vorgesehen. Die Praktika und Koproduktionen sind Teil des Studiums, werden regulär anerkannt und mit dementsprechenden ECTS-Punkten versehen, nach Bewertung durch die Studiengangsleitung/Mentor*innen oder durch die Bachelorkommissionen.

Alle weiteren Informationen zu den Kooperationen mit Hochschulen, Theatern und kulturellen Institutionen finden Sie unter Akademie_Partner oder unter diesem Link.