Zwischen Idealismus und Terror. Eine Landkarte klassischer deutscher Theatertexte

Werkstattinszenierungen von Felix Bieske, Julian Mahid Carly- Hossain, Amanda Lasker-Berlin, Anaïs D. Mauptit.

Premiere

12.02.2020 | 18:00 Uhr | ADK

Eintritt 8 Euro | erm. 5 Euro
Keine Anmeldung erforderlich.
Abendkasse (Foyer) ab 30 Min. vor Beginn.
Änderungen vorbehalten.

Zweimal jährlich arbeiten alle Studiengänge der ADK Baden-Württemberg im Rahmen eines Themenschwerpunkts zusammen. Im Februar 2020 präsentiert der 3. Jahrgang Regie unter dem Titel  »Zwischen Idealismus und Terror – Eine Landschaft klassischer deutscher Theatertexte«, vier Projekte in öffentlichen Inszenierungen, die in Zusammenarbeit mit den Schauspiel- und Dramaturgiestudent*innen entstehen.

Vom 12. bis 15. Februar 2020, Beginn jeweils 18 Uhr, lädt die ADK zu drei Projekten des Themenmoduls. Gezeigt werden die Arbeiten von Felix Bieske, Julian Mahid Carly- Hossain, Amanda Lasker-Berlin, Anaïs D. Mauptit des 3. Studienjahrs Regie. Sie entstehen in Zusammenarbeit mit Student*innen des 3. und 4. Studienjahrs Schauspiel, des 1. und 2. Studienjahrs Dramaturgie.

Projektdozent*innen: Christoph Nel (Regie), Laura Tetzlaff (Schauspiel), Andrea Koschwitz (Dramaturgie)

Mentor*innen: Christina Rast (Regie), Peter Eckert (Schauspiel), Jens Groß (Dramaturgie)

»Wilhelm Tell« nach Friedrich Schiller

Regie: Amanda Lasker-Berlin
Es spielen: Henning Mittwollen, Renate Regel, Carmen Zehentmeier, Anna Maria Zeilhofer
Dramaturgie: Lena Meyerhoff
Bühnen- und Kostümbild: Andrea Künemund (HfBK Dresden)
Ort: Bühne

»Penthesilea« nach Heinrich v. Kleist

Regie: Anaïs D. Mauptit
Es spielen: Stella Hanheide, Jannik Süselbeck, Dominik Tippelt, Helena Dadakou, Mina Mehdaoui, Julia Stanoeva
Dramaturgie: Sarah Charlotte Becker, Sophia Bock
Bühnen- und Kostümbild: Hilke Fomferra (HAW Hamburg), Elena Lebrun (HEAR Strasbourg)
Musikalische Leitung: François Saorine
Ort: Probebühne

»Hyperion.« von Friedrich Hölderlin

Regie: Felix Bieske
Es spielen: Solveig Eger, Till Krüger, Varya Popovkina, Antonije Stankovic
Dramaturgie: Nina Dahl
Bühnen- und Kostümbild: Dina Zaitev (HfBK Dresden)
Ort: Bühne

»räuber • bachelor • paradise« von Julian Mahid Carly nach Friedrich Schiller

Regie: Julian Mahid Carly
Es spielen: Rafeu Ahmed, Marcel Gisdol, Katharina Kurschat, Sara Scheer, Markus Schön
Dramaturgie: Marvin Neidhardt
Bühnen- und Kostümbild: Sonja Hoyler (ABK Stuttgart)
Ort: Probebühne